Wellness

Badelandschaft

Unsere Badelandschaft mit einem wunderbar offenen Blick in den Garten lädt zum Verweilen ein. Das Wasser hat mit 31 °C die richtige Temperatur, um darin Wassergymnastik unter Anleitung zu betreiben oder einfach entspannend zu schwimmen. Integriert in das Schwimmbecken ist eine große Sitzbank, ein Jet-Streamer sowie eine Schwallbrause zur wohldosierten Massage des Nackenbereiches.

Die Badelandschaft steht unseren Hausgästen kostenlos zur Verfügung.

Zur Grossansicht auf das jeweilige Bild klicken.

Sauna

Entschleunigung in hektischen Zeiten. In unserer an das Schwimmbad angeschlossenen Sauna schwitzen Sie in einer echt finnischen Blockbohlensauna. Das angenehme Saunaklima einer Blockbohlensauna – egal, ob bei Softbadvarianten ab 50 Grad oder dem klassischen Schwitzbad bei rund 85 Grad – unterstützt den Entspannungsprozess zusätzlich. Saunieren ist eine angenehme Entspannung für Körper und Geist: Die Muskeln lockern sich und der Körper kann auch mental entspannen.

Ab einem Aufenthalt von drei Tagen ist die Nutzung der Sauna kostenfrei.

Badearzt und Badeabteilung

Eine Badearztpraxis mit der entsprechenden Diagnostik (EKG, Labor usw.) befindet sich im Haus, ebenso wie eine eigene Badeabteilung, in der Ihnen medizinische Bäder, Massagen, Eifelfangopackungen, Lymphdrainagen, Elektrotherapie, Wasser- und Kältetherapie, Atemgymnastik, Gehschule, Fußreflexzonenmassagen, Wassergymnastik sowie Krankengymnastik nach Anleitung von geschulten Therapeuten verabreicht werden können.

Die Abrechnung der Anwendungen kann über ein Krankenkassenrezept oder auch privat erfolgen.

Wir stellen Ihnen gerne Ihre Therapien auf Wunsch zusammen oder Sie haben die Möglichkeit unsere Pauschalangebote inklusive Therapien zu wählen, sowie eine ambulante Vorsorgekur im Haus durchzuführen.

Die Kosten für ärztliche und therapeutische Leistungen sind in unserem Haus beihilfefähig.

Indikationen in Bad Neuenahr

  • Diabetes mellitus, Magen-Darm-Erkrankungen, Erkrankungen der Galle,Leber, Niere (Dialyse am Ort),
  • Über- und Untergewicht, Herz-Kreislauf Erkrankungen,
  • Osteoporose, Arthrose, degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke, Regeneration nach akuten Erkrankungen und Erschöpfungszuständen.